Lizenzierung Sonderfälle

Lizenz wiederherstellen

Das Lizenzierungssystem identifiziert den Rechner, auf dem eine Lizenz aktiviert wurde, über einige Hardware Eigenschaften. Wenn sich Ihre Hardware Konfiguration ändert - z.B. weil die Festplatte ausgetauscht wurde - kann es sein, dass die Lizenz als fragwürdig eingestuft wird. Sie können eine Lizenz während Ihres Wartungsvertrages aber wiederherstellen, wenn sich nicht zu viel an der Hardware verändert hat.

Um eine Lizenz wiederherzustellen, öffnen Sie das WebDepot. Geben Sie dazu in Ihrem Browser die URL http://license.keeptool.com ein und kopieren Sie die entsprechende TicketId in das Feld und klicken auf die Schaltfläche Weiter. Es erscheint der folgende Dialog.

Klicken Sie auf Lizenz wiederherstellen. In den meisten Fällen sollte die Lizenz dann wieder nutzbar sein. Bitte wenden Sie sich an den Support, wenn es bei der Wiederherstellung Probleme geben sollte.

Offline-Aktivierung

Falls der Rechner, auf dem die Lizenz aktiviert werden soll, über keine Internetverbindung verfügt, können Sie eine Offline-Aktivierung durchführen. Alles, was bei der Online Aktivierung automatisch erfolgt, muss jetzt manuell durchgeführt werden. Dafür sind etliche Aktionen erforderlich und der Vorgang nimmt einige Zeit in Anspruch.

Falls Sie daher die Möglichkeit haben, den Rechner vorübergehend mit dem Internet zu verbinden und eine Online-Lizenzierung durchzuführen, ist das der deutlich einfachere Weg.

Wenn das aber nicht möglich ist, können Sie die Offline Lizenzierung durchführen. Außer dem Rechner A, auf dem Sie die Lizenz offline aktivieren wollen, benötigen Sie noch einen Rechner B mit Internetverbindung. Hier zunächst im Überblick die erforderlichen Schritte.

Sie erzeugen auf Rechner A mit dem Codemeter KontrollZentrum eine Lizenzanforderungsdatei (Dateiendung WibuCmRaC). Diese Datei übertragen Sie auf Rechner B und erzeugen dort mit dem WebDepot eine Lizenzaktualisierung-Datei (Dateiendung WibuCmRaU). Diese Datei übertragen Sie auf Rechner A und spielen sie dort mit dem Codemeter Kontrollzentrum ein. Die Lizenz ist damit auf Rechner A aktiviert. Danach müssen Sie diesen Vorgang noch quittieren.

Hier die Anleitung im Detail:

1. Lizenzanforderungs-Datei erzeugen

Laden Sie die Datei KeepTool.WibuCmLif.zip über die folgende Schaltfläche herunter, entpacken Sie die Datei und kopieren Sie diese auf Rechner A.

KeepTool.WibuCmLif

Starten Sie dasCodeMeter Kontrollzentrum. Übertragen Sie die Datei KeepTool.WibuCmLif per Drag and Drop in das Fenster des Kontrollzentrums. Dadurch entsteht dort ein neuer leerer Container mit Namen KeepTool. Selektieren Sie diesen Container und klicken Sie auf die Schaltfläche Lizenzaktualisierung.

Es öffnet sich der CmFas Assistent. Klicken Sie auf Weiter. In dem folgenden Dialog wählen Sie die Option Lizenzanforderung erzeugen und klicken auf Weiter.

Im folgenden Dialog können Sie einen Dateinamen für die Anforderung-Datei wählen. Wir empfehlen, es bei der Default Vorgabe zu belassen.

Klicken Sie auf Anwenden. Die Lizenzanforderungs-Datei wird nun erzeugt und Sie erhalten den folgenden Bestätigungsdialog

2. Anforderungs-Datei auf B übertragen

Jetzt übertragen Sie die Lizenzanforderungs-Datei auf Rechner B.

3. Aktualisierungs-Datei auf B erzeugen

Die nächsten Schritte sind zunächst die gleichen wie bei einer Online Lizenzierung. Öffnen Sie im Browser auf Rechner B die URL, die wir Ihnen per E-Mail geschickt haben. Es öffnet sich das sogenannte WebDepot. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Ich möchte meine Lizenzen auf einen Rechner (CmActLicense) übertragen. Danach öffnet sich der folgende Dialog.

Klicken Sie jetzt auf Offline-Lizenzübertragung. Es öffnet sich der folgende Wizzard, der Sie über die anstehenden Schritte informiert.

Die Schritte 1 bis 3, die in diesem Dialog angezeigt werden, haben Sie bereits durchgeführt. Sie müssen also nur noch die Lizenzanforderung-Datei eingeben und dann auf die Schaltfläche Anforderung jetzt hochladen und weiter klicken. In LicenseCentral wird dadurch eine Lizenzaktualisierung-Datei (Dateiendung WibuCmRaU) erzeugt. In dem folgenden Dialog

klicken Sie auf die Schaltfläche Lizenzaktualisierungs-Datei jetzt herunterladen. Wählen Sie dabei die Option Speichern.

4. Aktualisierungs-Datei auf A übertragen

Jetzt übertragen Sie die Lizenzaktualisierungs-Datei auf Rechner A.

5. Lizenz auf A aktivieren

Starten Sie wieder auf Rechner A das CodeMeter Kontrollzentrum, wählen Sie den Container KeepTool und klicken Sie wieder auf die Schaltfläche Lizenzaktualisierung. Es öffnet sich wieder der CmFax Assistent. Diesmal wählen Sie aber die Option Lizenzaktualisierung einspielen

und klicken auf Weiter. Im dann folgenden Dialog wählen Sie die Lizenzaktualisierung-Datei aus, die Sie zuvor auf Rechner A übertragen haben, und klicken auf Anwenden. Die Lizenz ist jetzt auf Rechner A aktiviert.

6. Lizenzierung quittieren

Sie können die KeepTool Software auf Rechner A jetzt nutzen. Die Offline Lizenzierung ist aber noch nicht abgeschlossen. Sie müssen noch eine Quittung an das WebDepot senden.

Die dazu erforderlich Schritte seien hier nur skizziert, weil sie analog zu vorangegangenen Schritten sind.

Starten Sie auf Rechner A das CodeMeter Kontrollzentrum, wählen Sie den Container KeepTool, klicken Sie auf Lizenzaktualisierung und wählen Sie diesmal die Option Quittung erzeugen. Es wird eine WibuCmRac Datei erzeugt, die Sie wieder auf den Rechner B übertragen müssen.
Auf Rechner B befinden Sie sich ja noch im Webdepot. Dort werden Sie aufgefordert, die Quittungsdatei anzugeben. Das tun Sie und klicken auf Quittung jetzt hochladen. Damit ist die Offline Lizenzierung abgeschlossen.

© 2019 KeepTool GmbH. All rights reserved